Abstieg aus der Niedersachsen-Liga

gabi-bild

Die nachdenkliche Mannschaftsführerin

Ein Jahr nach ihrem Aufstieg in die höchste niedersächsische Spielklasse müssen die Wilde-Bouler in den sauren Apfel beissen und aus der Liga absteigen. Sie ließen in den entscheidenden Auseinandersetzungen mit ihren direkten Abstiegskonkurrenten ihre alten erfolgreichen Tugenden vermissen und gaben Partien trotz einer deutlichen Führung noch ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.