Einladungsturnier am Karfeitag – „Ein tolles Turnier, wir kommen gerne wieder“ – Fritz Gerdsen gewinnt mit 6 Siegen

Park- und Bouleplatz im Krandel waren voll bei unserem 2. Karfreitagsturnier. Fünfzig PétanquespielerInnen hatten sich angemeldet und kamen vollzählig und pünktlich. So konnte Gabi planmäßig um 11.00 Uhr die Begrüßung und Spielleiter Peter die Auslosung vornehmen und nur 10 Minuten später erfolgte das Startsignal für insgesamt 6 Spielrunden. Trotz der hohen Teilnehmerzahl kam durch geschickte Aufteilung der Spielfelder keine „Platzangst“ auf. Aus Bad Zwischenahn, Rastede, Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Oldenburg, Hude, Munderloh, Sandkrug, Visbek-Erlte und Wildeshausen waren  SpielerInnen an der Kugel, um im Modus Doublette supermelée die Besten auszuspielen.

Obwohl in der Einladung 4 – 5 Spielrunden angekündigt waren, wollte bei schönstem Wetter, bester Verpflegung und toller Stimmung  keiner nach 5 Spielrunden „aufgeben“, es wurde durchgespielt, bis der Endsieger eindeutig ermittelt war. Ungeschlagen blieb unser neues Vereinsmitglied Fritz Gerdsen aus Sandkrug mit 6 Siegen. Zweiter mit 5 Siegen und bester Punktzahl war mit Andreas Bohlen ebenfalls ein „WILDE BOULER“. Den dritten Platz teilten sich die beiden Frauen Sigrid Garner aus Osterholz-Scharmbeck und Renate Bartel aus Munderloh.

Groß war die Freude, als Gabi bei der Siegerehrung nicht nur die drei Erstplatzierten sondern die besten zehn mit kleinen Präsenten auszeichnete und jeder Teilnehmer einen kleinen Ostergruß mit nach Hause nehmen durfte. Und der Allerletzte auf der Ergebnisliste wurde mit einem Trostpreis bedacht. Unsere Gäste waren begeistert: “Ein tolles Turnier, wir kommen gerne wieder” – und wir freuten uns über eine reibungslose und erfolgreiche Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.