Kleine Scheunerei 2019/2020

Gisela-1510-226x300Frank_1515

Gabi

 

 

In der 15. Saison der „Kleinen Scheunerei“ in der Boulescheune Erlte hat die Corona-Krise den planmäßigen Abschluß verhindert. So haben die Erlter nach dem 17. Spielabend am 3. März vorzeitig verantwortungsbewußt die Scheunentore für das Boulespiel geschlossen. In der Gesamtwertung konnte von den 69 insgesamt teilnehmenden Leuten Gisela Hintzmann (bgBremen) den Gesamtsieg knapp vor Frank Günter (BV Ibbenbüren) verbuchen. Den dritten Platz erreichte unsere WILDE BOULErin Gabi. Die Punktedifferenz von nur +12 zum viertplatzierten WBler Harald hätte bei planmäßiger Beendigung noch ein hartes boulen um den 3. Podestplatz werden können. Auch die Plätze 5 und 6 belegten unsere WBler, Andre und Peter T waren punktgleich. Insgesamt beteiligten sich 15 SpielerInnen unseres Vereins an der 15. Kleinen Scheunerei. Wir danken den Erltern, die uns mit ihrem Einsatz im Winter das Boulespielen ermöglichten. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison.

(Bilder: BSE- und WB-Archiv)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>