Hans im (Masters-)Glück

Scheunen-Master Strahlender Sieger beim Scheunen-Masters war unser Hans Döding. Zum Abschlußturnier der “Kleinen Scheunerei” waren 16 SpielerInnen in die Boulescheune Erlte gekommen. Als ältester Teilnehmer machte Hans allen etwas vor, er legte und schoß sich in vier Spielrunden zum Sieg und erhielt damit den Wanderpokal des Scheunen-Masters.
Die weiteren Plätze beim Finale belegten Lutz Poltrock, Ulli Brülls, Mechthild Bergmann und Christoph Wessel. Der Pokal für Platz 1 der Gesamtwertung der “Kleinen Scheunerei 2011/2012” ging an Jacques Maurice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.