Zum Glück hat Klein-Willi nicht bei uns gewühlt …

… sondern uns zugeschaut, was wir so treiben.
So konnten wir unser Spiel und unseren Sport auf unserem einwandfrei hergerichteten Platz den vielen Interessenten beim Wildeshauser Familienfest präsentieren. Unter dem Motto „Familie und Sport“ waren der VfL Wittekind, SC Wildeshausen, Kampfsport Akademie, Bridge Verein Wildeshausen, die Tafel Wildeshausen und natürlich wir im Krandel vertreten.

Viele wollten mal eine Runde spielen, ließen sich gerne zeigen, wie’s geht und machten begeistert mit. Andere kannten das Spiel bereits und wollten einfach mal mitspielen. Und einige interessierten sich für unseren Verein. Unsere „Visitenkärtchen“ wurden schon mal eingesteckt. Und dann war da noch das „Legespiel“, das Groß und Klein magisch anzog. Wer kann mit seinen Kugeln die meisten Punkte „erlegen“?

Die Großen ließen sich das Spiel zeigen, die Kleinen wollten punkten

Danke an die Boulescheune Erlte, die dieses „Gerät“ zur Verfügung stellte.
Für das „Präsentationsteam“ Inge, Hagü, Peter und Gabi gab es jedenfalls keine Langeweile, „man konnte nicht mal zwischendurch „in Ruhe“ was essen (Orig.Ton Inge).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.