Jetzt jeden Dienstag Boulen in der Boule-Scheune in Erlte

In der Boulescheune in Erlte wird in der Winterzeit die „Kleine Scheunerei“ wie unsere Krandelage gespielt, auch jeweils dienstags ab 19 Uhr, in drei Runden Supermelée. In der Scheune treffen sich Bouler aus der ganzen Umgebung, um ihre Kugeln auch im Winter wetterunabhängig rollen zu lassen. Die WILDEn BOULEr sind mit dabei und verabreden sich zu Fahrgemeinschaften.

Die Miniturnierserie wendet sich an engagierte und am Boulespiel neuinteressierte Menschen der näheren und weiteren Umgebung. Also: Mitmachen kann jeder. Es geht nicht nur um den Tagessieg, sondern es werden auch fleißig Punkte für die Gesamtwertung gesammelt. Der Sieger in der Rangliste wird am Saisonende mit dem Wanderpokal geehrt und Ende März findet die Miniturnierserie im Scheunerei-Masters einen würdigen Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.