Schööööön …

Bild: Dierk Rohdenburg

Bild: Dierk Rohdenburg

… war unsere Geburtstagsfeier mit Glühweinturnier. Nette Gäste, viele Mitglieder, prächtiges Wetter mit richtiger Glühweintemperatur, dazu reichliche Versorgung mit
weihnachtlichem Gebäck, gemütliches Ambiente mit einer Superstimmung, ein tolles Turnier und Überraschungsgeschenke machten uns sozusagen wunschlos glücklich an diesem Nachmittag unseres 20. Geburtstages. Als Gratulant der Stadt Wildeshausen kam Bürgermeister-Stellvertreter Wolfgang Sasse zu uns, und das nicht mit leeren Händen. Groß war die Überraschung und die Freude über das, was er uns als Geschenk mitbrachte. IMG_3553Nicht nur dafür gab es von unserer Vorsitzenden ein dickes Dankeschön. Sie hatte für alle, die den Verein in den letzten 20 Jahren unterstützt haben, Worte des Dankes. IMG_3544 Kopie 2Für die Zeit bis zum 50. Vereinsjubiläum wird sich, wie die vorgetragene Vision aufzeigte, der Pétanquesport und damit auch unser Verein erheblich entwickeln. Also galt allen, denen gedankt wurde: Weitermachen!

IMG_3546Gemeinsam mit unseren geladenen Gästen, darunter Neulinge im Pétanque-Spiel, absolvierten wir drei zeitlich limitierte Spiele im Modus supermelée. IMG_3543IMG_3542Unschlagbar IMG_3544 Kopieblieben Detlef und Annegret, allerdings hatte Detlef 4 Pluspunkte mehr und durfte als Sieger den „Glühweinpokal“ entgegennehmen. IMG_3552Nach der Zweitplatzierten Annegret belegte Barbara den dritten Platz, sie hatte die höchste Punktzahl der Zweifachsieger.IMG_3551
IMG_3549

Ein Gedanke zu “Schööööön …

  1. Hallo Gabi,
    dankeschön für den Artikel und die Bilder.
    Wie immer 5 *****
    Dir und allen Mitgliedern danke für eine tolle Saison.
    Und für 2016 viele schöne Spiele!!

    Regine & Lothar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>