2. Platz für Robert Orlandini

(Bild: Theo Schenke)

(Bild: Theo Schenke)

Mit dem 22. Spielabend dienstags in der Boule-Scheune Erlte endete die Miniturnierserie „Kleine Scheunerei“ der Wintersaison 2015/16. Der Gesamtsieg, das stand bereits in der Vorwoche fest, war dem Bundesligisten Frank Günther nicht mehr zu nehmen. Spannend bis zum Schluß war bei 30 Teilnehmern am letzten Abend der Kampf um  die Podiumsplätze 2 und 3, (s. Theos Bericht unter www.boule-scheune-erlte.de ), um die die 2. – 6.-Platzierten der Rangliste boulten. Darunter unsere WILDEn BOULEr Robert, Peter und Gabi. Schließlich holte sich Robert die ausreichenden Siege und Punkte und belegte unter den insgesamt 90 teilnehmenden Spielern einen hervorragenden 2. Platz. Wir gratulieren dem Vize-Scheunenmeister 2015/16.
Gratulation auch an den Sieger Günther Frank, der souverän gewann.
Für unsere WILDEn BOULEr Peter und Gabi, die schließlich den 4. und 5. Platz belegten, gab es während der Miniturnierserie ein ständiges Gerangel um die vordersten Plätze.
14 Spieler unseres Vereins nahmen an der Kleinen Scheunerei dieser Wintersaison teil und vier davon landeten in der Gesamtwertung unter den TOP TEN, ein schönes Ergebnis.
Das Scheunenteam, dem wir für das Boulevergnügen einmal mehr danken möchten, hatte uns am letzten Abend mit allerlei nahrhaften und flüssigen Leckereien kredenzt und für einen gemütlichen Abschluß gesorgt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>