Vereinsmeisterschaften

Boulen um VereinsmeisterehrenZwölf  WILDE BOULER trafen sich am vergangenen Sonntag bei strahlendem Herbstwetter im Krandel, um die diesjährigen Vereinsmeister zu ermitteln. Gespielt wurde in festen Zweiermannschaften (Doublette formée).

Gleich in der ersten Runde mußten die Titelverteidiger Inge und Hans- Günter gegen die letztjährigen Vizemeister Gabi und Peter antreten. Nach einer stattlichen Führung von 7 : 0 Punkten für das Doublette Hanau war die Hoffnung auf den Sieg wohl stärker als die Konzentration. Das Team Teichmann holte souverän auf und siegte schließlich. Mit einem Ergebnis von 8 : 13 vergaben die bisherigen Vereinsmeister ihre Chance auf einen Wiederholungssieg.

In weiteren zwei Spielrunden spielten jeweils die Sieger gegen die Sieger, bis die neuen Vereinsmeister feststanden. Die Spielpausen wurden genutzt, um sich zu stärken und zu klönen. Es macht immer wieder Spaß zu sehen und zu probieren, was so alles für das reichhaltige Büfett aufgetragen wird.

Vier Stunden nach Turnierbeginn zeichnete unser 1. Vorsitzender Arnold als einziges ungeschlagenes Team Gabi und Peter als Vereinsmeister 2010 mit dem Wanderpokal aus. Sie nahmen diese Trophäe nun schon zum zweiten Mal nach Hause.

Die Erst- bis Drittplatzierten

Vizemeister, Vereinsmeister, Dritte


Vizemeister wurden Annegret und unser neues Mitglied Hans Döding aus Huntlosen. Sie spielten zum ersten Mal zusammen und erhielten für ihren Erfolg, der sie selbst überraschte, einen besonderen Beifall. Den dritten Platz belegten die Vorjahresmeister Inge und Hans-Günter.
Elfriede hatte wie immer liebevoll Preise für die besten drei Mannschaften vorbereitet.

Nur schade, daß von den 12 WILDEN BOULER nur 2 aus Wildeshausen dabei waren, nämlich Arnold und Elfriede aus dem Vorstand. Wir hoffen immer noch, daß von den vielen Mitgliedern unseres Vereins der eine oder andere wieder mal in den Krandel zum gemütlichen Boulen kommt.

Ein Gedanke zu „Vereinsmeisterschaften

  1. Mein lieber Theo und Jogy, da hätte ich aber mehr von Euch erwartet – und ……. ?????????????????????? !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kostet ein Bier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.