Peter Teichmann ist Sieger der diesjährigen Turnierserie „Krandelage“

Fünfzehn Teilnehmer kamen zur 29. und letzten Krandelage in diesem Jahr.

Souverän managen  Gabi + Peter seit 2007 an etwa 30 Tagen im Jahr die Leitung der Miniturnierserie Krandelage

Souverän managen Gabi + Peter seit 2007 an etwa 30 Tagen im Jahr die Leitung der Miniturnierserie Krandelage

Die endgültigen Platzierungen der Rangliste standen bis zum letzten Spieltag unserer Miniturnierserie noch nicht fest: Peter und Andreas kämpften um den Gesamtsieg, für Hans-Günter, Bernhard und Gabi ging es noch um den dritten Platz.

Mit dem Tagessieg für Peter, dem 2. Platz für Hagü, Platz 3 für Gabi und Platz 4 für Andreas waren die Entscheidungen klar.

Gabi hatte am letzten Turniertag zu einer Ehrung der Besten und zu einem leckeren Imbiß mit Umtrunk eingeladen.

Kleines Büfett mit Umtrunk bei der Siegerehrung "Krandelage 2010"

Würdiger Rahmen zur Ehrung der besten Turnierteilnehmer

32 BoulespielerInnen kamen zu den 29 Spielabenden in den Krandel, resümierte Gabi bei der Siegerehrung und bedankte sich bei allen fürs Mitmachen. Eingeladen war jeder, der Freude am Boulespielen hat. Und so kamen nicht nur 17 Vereinsmitglieder sondern 15 weitere Spieler aus der Region. In allen drei Spielrunden wurde jedem Teilnehmer ein neuer Spielpartner zugelost. Am Ende erhielten die drei Besten nach Siegen und der höchsten Punktzahl das Startgeld. Die Tagesergebnisse wurden in einer Rangliste notiert. Am Ende der Sommersaison waren im Gesamtklassement die besten drei Spieler aller 29 Miniturniere ermittelt.

Dem Sieger der „Krandelage 2010“ Peter Teichmann sowie Andreas Bohlen als Zweitbestem und Hans-Günter Hanau als Dritter mit Pokalen überreichte Gabi schöne Pokale.

Sieger der Krandelage 2010

Sieger der Krandelage 2010, v. l.: Hans-Günter Hanau (3.), Peter Teichmann (Sieger), Andreas Bohlen (2.)

Im kommenden Jahr beginnt diese Turnierserie für Jedermann, zu der auch Neulinge herzlich willkommen sind, wieder mit der Uhrumstellung zur Sommerzeit, jeweils dienstags ab 19.00 Uhr im Krandel.

In der Wintersaison treffen sich alle, die gerne Boulespielen in der Boulescheune in Erlte/Visbek. Auch dort wird jeden Dienstagabend ab 19.00 Uhr eine Turnierserie, die „Kleine Scheunerei“ ausgespielt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen (www.boule-scheune-erlte.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.