Guter Auftakt der Tour 2011

Die „TOUR 2011“, größte Turnierserie Norddeutschlands, wurde traditionell in der Scheune mit der 1. Etappe gestartet. Am Sonntag, den 28. März traten 45 Spielerinnen und Spieler an. Herrliches Frühlingswetter ließ die Vorfreude auf eine wunderschöne Sommersaison aufkeimen. Auch hier räumte der Bremer Frank Günther wieder ab und bekam die Siegertrophäe überreicht.

Pokale für die drei erstplatzierten, Trostpreis für Finalistin Gabi

Pokale für die drei erstplatzierten, Trostpreis für Finalistin Gabi

Das Finale gewann er mit der hochgelosten Ursel Skuppin gegen die, nach vier Runden ebenfalls ungeschlagene Wilde-Boulerin Gabi Teichmann, die mit ihrem Vereinskameraden, dem hochgelosten „Scheunen-Hausherrn“ Jogy Nageler spielte.Durch ihren Sieg mit Frank wurde Ursel Zweite und Michael Frantz-Wielstra konnte sich noch auf den dritten Platz vorschieben. Gabi erhielt als Trost für den verpassten Platz auf dem Treppchen einen kleinen Pokal für die Finalteilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.