Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin ! ? !

Nein,  doch nicht !!!

Die Mannschaft der WildeBouler tritt am So. den 22. Januar in der B-Zwischenrundegruppe 27 des Hallencups in der Boulescheune in Erlte an.

Die Auslosung der Zwischenrunde des diesjährigen Hallencups beim Glühweinturnier in Krähenwinkel hat bei einigen Bewerbern nicht nur Freude ausgelöst. Für einige Teams bedeutete die ausgeloste Zuordnung gewaltige Anfahrtswege.

Das betraf auch die Wildebouler, die in der B-Runde gar nach Berlin reisen sollten um dort in der Zwischenrundengruppe 26 ihre Kräfte zu messen. Umgekehrt sollte zum gleichen Termin die Mannschaft des BC Berlin nach Erlte fahren um in der Gruppe 27 anzutreten.

Dem entschlossenen, unverzüglichen Handeln unserer Mannschaftsführerin Gabi Teichmann ist es zu verdanken, dass eine bequemere und zudem ökologischere Lösung gefunden wurde. Ihr Anruf bei den Organisatoren bewirkte, nach kurzer Beratung die Möglichkeit des Gruppentauschs, in den alle Beteiligten sofort einwilligten.

Berlin ist trotzdem eine Reise wert. Ein lohnenderer Anlass sollte sich für uns, die Wildebouler hoffentlich noch ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.