WILDE BOULEr beim 21. Internationalen Holstentor-Turnier

Das 21. Holstentorturnier hat über tausend Boule-Spieler aus mehreren Nationen an den Ostseestrand von Travemünde gelockt und mit dabei waren diesmal 10 Spieler unseres Vereins: Barbara, Gabi, Inge, Theo, Bernd, Peter, Andreas, Aco, Hagü und Jogy. Am Samstag wurde das mit 512 Mannschaften besetzte Doublette-Turnier gespielt und am Sonntag traten Lizenzspieler in 368 Triplettes im DPV-Ranglisten-Wettbewerb gegeneinander an.

War der Samstag für alle nicht so erfolgreich, so konnten wir am Sonntag auf einige gute Platzierungen stolz sein:
Theo und Jogy erreichten mit Frank Günther aus Bremen einen hervorragenden 17. Platz im A-Turnier. Im B-Turnier belegten Gabi und Peter mit Axel Cornelius aus Oldenburg ebenfalls den 17. Rang und Familie Riesebieter mit Barbara, Bernd und Sohn Jens wurden 17. im C-Turnier. Inge, Hagü und Aco schafften es bis zum 33. Platz.
Für die Platzierungen von Theo, Jogy, Gabi und Peter wurden in der DPV-Rangliste Punkte notiert.

Aus Ullis Seite (www.ptank.de): Familienaufstellung. Alle drei spielen Pétanque seit ungezählten Jahren. Doch nie war Zeit für einen gemeinsamen Turnier-Auftritt von Barbara und Bernd Riesebieter mit ihrem Sohn Jens. Grund genug, von der Premiere ein Erinnerungsbild zu machen: „Eh, magste uns nachher mal knipsen?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.