Gut gemacht …

… in der Ligavorbereitung am 9. April in der Boulescheune Erlte. Unser Team schaffte es bis ins Sieger-Finale!

(Auf dem Bild fehlt noch Andreas Vormschlag, der unser Team erst später noch verstärkte)

(Auf dem Bild fehlt noch Andreas Vormschlag, der unser Team erst später noch verstärkte)

Gern waren wir dem Aufruf und der Einladung der SGF Bremen gefolgt, am Liga-Vorbereitungswettkampf teilzunehmen. 4 Regionalliga-Teams und 4 Landesliga-Teams hatten sich dafür gemeldet. Bei unserer Zusage wußten wir allerdings noch nicht, daß unsere Ligamannschaft krankheits- und urlaubsbedingt nicht komplett sein würde. So kam es, daß nur 4 Stammspieler parat waren. Gabi übernahm für unseren noch genesenden Mannschaftsführer Andreas Bohlen die Mannschaftsführung, aktivierte unseren ehemaligen Ligaspieler Hans Döding, rekrutierte zusätzlich den routinierten Robert Orlandini, den erfahrenen Wettkampfspieler Andreas Vormschlag und als Neuling Harald Vossel. Sie komplettierten die Rumpfmannschaft, zu denen Gabi und Peter Teichmann, Aco Berkensträter und Hans-Georg Kolloge zählte.

Also konnte locker aufgespielt werden. Mit vorbildlichem Teamgeist, gutem Einsatz und Spiel besiegten wir die Teams aus Emden mit 4 : 1 und SGF Bremen 3 mit 5 : 0. Damit gelangten wir in die Endrunde der Sieger. Dem ebenfalls bisher siegreichen Niedersachsen-Ligateam aus Jever hatten wir allerdings nicht mehr viel entgegenzusetzen. Am besten hatte sich in dieser Runde unser Doublette mit Peter und Aco präsentiert, die undankbar knapp zu 12 verloren.

Es hat allen Spaß gemacht, wir waren eine harmonische Truppe und sind gespannt was in der Ligasaison passieren wird. Der SGF aus Bremen, Ulli Brülls ein herzliches Dankeschön für die Initiative und die Einladung.

Ein Gedanke zu „Gut gemacht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.