Tolles Boulefest

Für die 15 Besten nach Siegen und Punkten gab es Osterpräsente und auch der Letzte erhielt einen Trostpreis

Ausgebuchtes Boulodrôme mit vielen netten Boulebegeisterten aus der näheren und weiteren Umgebung, eine gute Versorgung und das Wetter machte auch mit – es war ein rundum gelungenes Osterturnier

Aus Bremen, Bad Zwischenahn, Hude, Nordenham, Oldenburg, Edewecht, Munderloh, Harpstedt, Huntlosen, Ahlhorn, Vechta, Rastede, Dötlingen, Visbek, Erlte, Riede und natürlich aus Wildeshausen waren die SpielerInnen gekommen, um im gemeinsamen Spiel einen geselligen Tag miteinander zu verbringen.

Viele „Stammgäste“ aber auch neue Gesichter, Anfänger und Geübte, Jung und Alt ergaben eine ausgewogene Mischung der nach jeder Spielrunde neu zusammengelosten Zweiermannschaften (Doublette).

Routiniert nahm Turnierleiter Peter die Auslosungen und Auswertungen vor, so daß unmittelbar nach fünf zeitbegrenzten Spielrunden die Siegerehrung vorgenommen werden konnte. Rita kümmerte sich einmal mehr bestens um das leibliche Wohl. Für hervorragend präparierte Bouleplätze und ein gutes Versorgungsangebot hatten unsere Mitglieder bestens gesorgt.

Ein dickes Dankeschön für die Unterstützung richtete Gabi bei der Siegerehrung an das Helfer- und Spenderteam des Vereins. Der Osterhase hatte fleißig Osterpräsente für viele Sieg- und Punktbeste beschert und für den Letztplatzierten gab es einen Trostpreis.

Aus den „eigenen Reihen“ nahmen 16 Mitglieder am Turnier teil. Gleich 7 konnte Gabi unter den Besten 15 bescheren, wobei unser „Neuling“ Siegfried alle mit einem hervorragenden 2. Platz überraschte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.