Voll …

… war unser Bouleplatz im Krandel am vergangenen Sonntag bei der 6. Tour-Etappe.
48 TeilnehmerInnen konnte Organisator Wilfried Falke bei der Einschreibung notieren. Damit waren die zwölf bestens präparierten Spielfelder voll ausgelastet.
5 Spielrunden gab es im Modus Super-Mélée, ehe der Sieger feststand. Vom Anfänger bis zum mehrfachen Deutschen Meister, vom 12 Jahre alten Anfänger bis zum 80jährigen Spieler kämpften alle Leistungsklassen um Siege und Punkte.IMG_3120 Harald Lukaschek von Jahn Brinkum war schließlich der Beste. Einen zwar kühlen und windigen aber regenfreien Tag lang wurde über 6 Stunden gekugelt bis zur Siegerehrung.
Bevor allerdings NPV-Präsident Wilfried Falke die Besten auszeichnen konnte, kam ihm unsere Vorsitzende Gabi „dazwischen“. Sie dankte Wilfried, der zum letzten Mal in diesem Jahr die Tour organisiert hatte, für die 10jährige Tour-Ausrichtung mit einer klitzekleinen Überraschung.Tour Wildfried Damit ihm zukünftig das Lachen nicht vergeht, bekam er ein Smiley-Schweinchen. Und damit er „sauber“ bleibt erhielt er das WILDE BOULE-Tuch.

Neben dem Tagesbesten Harald Lukaschek wurden Rolf Harms aus Oldenburg, der mit vier Siegen die höchste Punktzahl hatte, als Zweitbester sowie der für das Finalspiel hochgeloste Sylvain Ramon und Horst Stratmann aus Bremen auf dem geteilten Bronzeplatz ausgezeichnet. Finalteilnehmer und damit Empfänger der Trosttrophäen waren Martin Kuball und Jascha Buchner, der seine deutliche Führung in der Gesamtwertung verteidigt. IMG_3118
Es war wieder einmal toll bei Euch, lobten Turnierleitung und Teilnehmer das von uns ausgerichtete Turnier. Begehrt und lecker waren wieder einmal mehr die tollen Kuchen. 17 HelferInnen sorgten für einen reibungslosen Ablauf – ein Dickes Dankeschön dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.