NPV-Pokal

PKLG1877IMG_6374Sozusagen als Lizenzspieler-training hat der Niedersächsi-sche Pétanqueverband nach Corona-bedingter Absage aller Lizenzturniere und Meister-schaften in diesem Jahr einen Pokalwettbewerb ausge-schrieben. Anmelden konnten sich die NPV-Vereine mit jeweils 1 Mannschaft und maximal 10 Lizenzspielern, darunter mindestens 1 Frau für die mixte-Spiele. Vorgesehen war, daß sich im strikten K.o.-System die teilnehmenden Vereine ab SO 06.09. mit je einem Team auf den Weg ins Final Four machen, das auf den  letzten oder vorletzten Oktober-Samstag terminiert ist. Weiterlesen

Beginn der Krandelage

Jeden Dienstagabend ab 19 Uhr boulen wir jetzt wieder im Krandel um die beste Platzierung in der Rangliste (supermêlée, 3 Runden, Zeitlimit). Allerdings:
– Wir spielen unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln gemäß unserem Hygiene- und Nutzungskonzept, das alle erhalten haben.
– Es ist unbedingt eine Voranmeldung (bei Gabi) bis spätestens montagabends vor dem Spieldienstag erforderlich, da es bedingt durch die Abstandsregeln nur ein begrenztes Platzangebot gibt und die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Wer sich zuerst anmeldet ist sicher dabei, wer unangemeldet kommt, könnte nicht mitspielen dürfen wegen Überbelegung.

Peter Teichmann war der Beste

Endlich konnten wir wieder gemeinsam boulen – und das bei bestem Boulewetter. 20 Mitglieder trafen sich am Sonntag, um den diesjährigen Vereinsmeister zu ermitteln. XDEU9564Ungeschlagen blieb zuletzt Peter, der damit nicht nur Vorjahressiegerin Gabi den Pokal abnahm sondern mit seinem 5. Meistertitel mit der Bilanz seiner Frau gleichzog. Nach drei Spielen supermêlée gab es mit Peter Teichmann und Detlef Meyer zwei Ungeschlagene mit gleicher Punktzahl. Im kleinen Finale bis 7 Punkte gewann schließlich unser Altmeister Peter 7 : 2 und sorgte so dafür, daß der Wanderpokal in Familienhand verblieb. Dem Vizemeister Detlef folgten Gabi und Robert sieg- und punktgleich auf den 3. Platz. Weiterlesen

Vereinsmeisterschaften 2020

Boule-Männchen001Wir wollen versuchen, wieder (wenn auch mit Auflagen) gemeinsam zu boulen.
Am Sonntag, 9. August ab 14.30 Uhr finden unsere diesjährigen Vereinsmeister-schaften statt, die Einladung dazu habt Ihr ja bereits er-halten. Erneut ändert sich der Modus. Dies ist der Pandemie geschuldet. Wir spielen supermêlée, also mit zugelosten Partnern und Neulosung (Sieger gegen Sieger) nach jeder der insgesamt 3 Runden. Als Meister/in wird gekürt, wer die meisten Siege und Punkte erboult. Auf strikte Einhaltung der in unserem Nutzungs- u. HygienekonzeptPokal VM  beschriebenen Vorgaben ist dabei unbedingt zu achten. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Auf das gemeinsame Büffet verzichten wir diesmal, jeder bringt sich seine eigene Ver-pflegung mit. Wer bei der Platzvorbereitung helfen kann, meldet sich bitte bei Gabi.
„Allez les boules avec plaisir“ um unseren Wanderpokal.

Spielen im Krandel

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAVorsichtig wollen wir Corona mit unseren Kugeln umrunden ohne Infektionen. In diesem Sinne haben wir ein Nutzungs- u. Hygienekonzept erarbeitet und Euch das in unserem Rundschreiben mitgeteilt. Nach und nach soll der Spielbetrieb wieder anlaufen. Wir hoffen, daß ihr alle gesund bleibt und wieder ein bißchen Spaß am Boulen habt.

Tour 2020

Abgesagt werden mußten wir die für Sonntag, 26. Juli 2020 bei uns in Wildeshausen vorgesehene Ausrichtung der 7. Touretappe, weil wir die Corona-Schutzmaßnahmen nicht gewährleisten können. Die bisher einzige Touretappe wird am kommenden Sonntag, 19. Juli 2020 in Brinkum unter erheblichen Auflagen und nur mit Voranmeldung durchgeführt. Die begrenzte Teilnehmerzahl von 48 ist inzwischen erreicht. Mit dabei sind unsere WILDEn BOULEr Detlef und Henning, denen wir saugute Kugeln wünschen.